Fasnetmotto 2016

 

Farbenfroh und kugelrund
                    in Retäbach war d` Fasnet
                                                        kunterbunt!

 

 

Öffentliche Stellungnahme Narrenverein Rötenbach e.V.

 

Betreff: Trennung Narrenverein und Teufel

Um das Thema bezüglich der Trennung der Vereine "Narrenverein Rötenbach e.V." und "Teufel Rötenbach e.V." nun abschließend zum Ende zu bringen, ergeht in einstimmiger Abstimmung im Namen der gesamten Vorstandschaft des Narrenverein Rötenbach e.V. folgende Erklärung:

Einer Abstimmung zur Trennung und bezügl. des“ Nutzungsrechtes“  in unserer nächsten  Hauptversammlung sehen wir sehr bedenklich entgegen – egal wie diese ausgeht, die Streitspirale wird sich weiter drehen und es kehrt keine Ruhe ein. Auch ist dann davon auszugehen, dass mindestens ein Verein großen Schaden nimmt! Deshalb wollen wir im Vorfeld diesen Punkt nun endgültig und abschließend klären, ohne dass es zu „Kampfabstimmungen“ in der Versammlung kommt!

Um wieder einen respektvollen Umgang pflegen zu können und ein friedvolles Miteinander im Ort möglich ist, räumen wir, der Narrenverein Rötenbach e.V den Mitgliedern des Vereins Teufel Rötenbach e.V. kein offizielles Nutzungsrecht der "Utensilien" (Häs und Maske) ein, sondern dulden vielmehr das Tragen als Solches.

 

Weiterhin wird aber auch der Narrenverein Rötenbach e.V., die Traditionsfigur "Teufel" innerhalb des Gesamtvereins in Form der Maske nutzen.

 

Auf weitere rechtliche Schritte gegenüber den Mitgliedern des neuen Vereins Teufel Rötenbach e.V, wird in dieser Sache verzichtet. Eventuelle gegenseitige Ansprüche und Forderungen werden hiermit ausgeschlossen.

Gelder aus der "Unterkasse Teufel" des Narrenverein Rötenbach e.V. werden satzungskonform an gemeinnützige Einrichtungen gespendet und somit nicht für vereinsinterne Zwecke genutzt. Weiter sind wir bereit, die gerichtlichen Streitigkeiten bezügl. des „Mäsklegeldes“ beizulegen. Der offene Betrag sollte jedoch umgehend an den Narrenverein zurückgezahlt werden, damit auch dieser in den oben genannten Spendenfonds übernommen werden kann.

 

Beide Vereine sind in Zukunft als eigenständig, getrennt voneinander zu betrachten. Eine Kooperation erfolgt, wie bisher auch, im Jugendbereich im Rahmen des von uns organisierten "Narrensomens". Ob sich wieder eine Basis zu möglichen weiteren Kooperationen ergibt, wird sich im Laufe der Zeit zeigen.

 

Um an unsere Anfangsworte anzuknüpfen, sollte sich in Zukunft einander mit gegenseitiger Achtung und Respekt begegnet werden - dessen sollten sich alle Mitglieder der Vereine bewusst sein.

 

 

 

Für die Vorstandschaft, Narrenverein Rötenbach e.V., 11.03.2016

 

 

 

Gruppensprecher Elferrat Matthias Wehrle                  Gruppensprecher Feuerfunken Kerstin Ganter

  

Gruppensprecher Hörnle  Kathrin Bier                     Gruppensprecher Hansele Sabine Schmidt

  

Jugendleiterin Nicole Frei                                                             Schriftführerin Jessica Stegerer

  

 

Kassiererin Claudia Zipfel             2. Vorstand Heiko Braun                  1. Vorstand Evelyn Heer

Mir wünschä eich allä ä glückseligi Fasnet 2016!